Lesenswertes

Carlos Ruz Zafon , auch im Suhrkamp Taschenbuchverlag erschienen.

Die Helden des Romanes sind mit großem psychologischem Einfühlungsvermögen beschrieben. Die guten und die bösen Figuren haben in dieser Geschichte eine Lebensgeschichte, die begründet, warum sie gut oder böse sind. Die Geschichte beginnt mit geheimnisvollen Menschen im Friedhof der vergessenen Bücher…

-Friedhof der vergessenen Bücher : Das klingt geheimnisvoll….

…also auf zum Buchladen oder ins Internet, vielleicht gibt es den Roman als Schnäppchen zu haben.

Meine Lieblingsfigur: Fermin Romero de Torres sagt:

„Wenn sie eine Frau wirklich besitzen wollen, müssen sie denken wie sie und als erstes ihre Seele erobern. “

Da steckt doch Weisheit drin ….

Daniel, ein junger Verliebter berichtet nach einem Nahtoderlebnis:  „Ich sah mich selbst an Beas Hand durch die Straßen dieses verzauberten Barcelonas spazieren, beide schon fast Greise…“

Dieser Satz hatte in mir ein Lesezeichen gesetzt, wenige Tage später bemerkte ich an einem einsamen Strand zwei weißhaarige Menschen, einen Mann und eine Frau, Hand in Hand in großer Vertrautheit spazieren. so wie es Daniel in seinem Wachtraum erlebt hatte:  eine junge, ewige Liebe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: