Lesenswertes

PISA Studie 2008

In Berlin wurden heute (18.11.2008) die Ergebnisse der neuesten PISA -Bildungsstudie bekannt gegeben. Im bundesweiten Vergleich siegte Sachsen. Gefragt waren: Lese- und Textverständnis, Mathematik und Naturwissenschaften. Bayern wurde nun auf den zweiten Rang verwiesen. Thüringen liegt auf Rang drei und gehört somit zur Spitzengruppe. Das Verfolgerfeld setzt sich aus den anderen Bundesländern zusammen, während Bremen am Ende des Feldes liegt. 
Dr. Klaus Klemm, Bildungsforscher, erklärte heute im ZDF, dass der Vergleich zwischen den Flächenländern und Städten wie, Bremen, Hamburg und Berlin hinkt, weil der Anteil ausländischer Bürger hier bei ca. 45 % liegt.  Diese Kritik  äußerte er hinsichtlich der Frage, inwieweit der soziale Hintergrund sich auf den Grad der Bildung auswirke. 
Weiterhin bemängelte er den Stand der Frühförderung in den Bundesländern. Vor der Einschulung werden Sprachtests durchgeführt, aber es scheint nicht oft der Fall zu sein, dass Kinder die Defizite zeigen, gefördert werden. Diesbezüglich gibt es Anfänge, mehr nicht. Wünschenswert wäre, dass Kinder mit Hilfe der Frühförderung  ihre Freude am Lesen und an Leseinhalten entdecken.   
Dazu noch folgender Gedanke: Der russische Pädagoge Wassili Suchomlinski sagte einst: Ein Kind, das liest, lernt gut. Spätestens am Ende der dritten Klasse sollten Schüler fließend lesen und den Inhalt von Texten wiedergeben können, damit sie überhaupt eine Chance haben, den Lehrstoff der höheren Klassenstufen zu verstehen. Suchomlinski forderte, dass in der Schule, speziell in den ersten drei Schulklassen, dem Lesen viel mehr Zeit eingeräumt wird.
 
 

 

 

themenverwandt: Bildungsgipfel 2008 

PISA Hintergründe

 Bildung bei Illner 2009

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: