Lesenswertes

Spiegel Online berichtet von Swoops, dem Sperlingvogel, der im Bankenviertel San Franciscos die Passanten erschreckt. Weil sich das Vogeltier außergewöhnlich verhält, zeige ich hier die Fotos und ein Video über den wilden Schluchtenjäger.  Fotos

Was tut er da? 

Advertisements

Kommentare zu: "Swoops in San Francisco-Natur pur" (2)

  1. thearcadier schrieb:

    Würde spontan an Revier-Verteidigung denken. Vielleicht ist er aber auch so etwas wie diese ätzenden Rentner, die den ganzen Tag am Fenster stehen und ganz scharf darauf sind, irgendjemanden denunzieren zu können, meist aus völlig nichtigen Gründen.

  2. Ich denke, dass er Haare für ein Nest braucht, oder er hat ein Geburtstrauma, welches ihm vermittelt hat, dass das Leben haarig ist.Oder eines Tage. als er zufällig auf einem Kopf saß, fand er eine lecker schmeckende Laus. Auf jeden Fall ist er nicht langweilig. Mein Sohn ahnt, dass uns hier auch bald viele Vögel heimsuchen könnten: huuuuu f.G. sendet ML50ff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: