Lesenswertes

Etwas ganz Besonderes

Vergangenes Jahr, 2009, schenkten die Geraer Verkehrsbetriebe den Dauerabbonenten einen Weihnachtskalender. Ein wirklich schönes Exemplar, gestaltet von Ralf Danndorf, Grafiker und Cartoonist, der relativ jung zu sein scheint, aber wegen Witzigkeit bereits ausgezeichnet wurde. Sein Name stand millimeterklein geschrieben auf der Rückseite, so dass die meisten Leute vielleicht gar nicht gemerkt haben, welcher Künstler dieses Unikat geschaffen hat. Er hat den mit der Bundesgartenschau 2007 für die Stadt Gera vollzogenen Stadtumbau in liebevoller Weise einbezogen.  Man sieht die Veränderungen aus der Sicht der Geraer Verkehrsbetriebe, die Stadtbahnlinie 1, die neu geschaffene Station Otto Dix an der Orangerie, den modern gestalteten Hauptbahnhof, eine der neuen Brücken übe die Weiße Elster (Das gelbe Wunder) , den Turm am Biotop, die moderne Haltestelle in Gera Zwötzen, das Verwaltungsgebäude der Geraer Verkehrsbetriebe. Weiterhin erkennt man den zu einer guten Tradition gewordenen Weihnachtsbaum vom Markt und die historische Straßenbahn, also alles Dinge, die Gera ansehnlicher machen. Hier für alle, die nicht so bald nach Gera kommen werden, ein künstlerischer Blick in die Stadt.

Advertisements

Kommentare zu: "Etwas ganz Besonderes" (2)

  1. Ein schöner Kalender!

    So lerne ich die Stadt mal auf diesem Wege kennen 🙂

    LG Bärbel

  2. Das finde ich sehr nett. fr. Grüße sendet Mona.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: