Lesenswertes

Kurz nachdem bekannt wurde, dass die Geschichte des Fußballorakels Paul von einem japanischen Unternehmen verfilmt werden soll, eilt  die Nachricht durch die Sender, dass Paul der Krake tot ist. Er starb in der Nacht zum Dienstag in seinem Aquarium in Oberhausen. Alle die sich mit dem Phänomen seiner Orakelei befasst haben, werden sich erinnern. Es war schon erstaunlich, wie ein Krake die Ergebnisse der deutschen Mannschaft in der letzten Fußballweltmeisterschaft voraussagte. Zwei Kästchen lagen im Aquarium, ausgekleidet mit den Nationalflaggen der spielenden Mannschaften. Paul musste wählen, tat das mit großer Eleganz und hatte immer recht, Da ich nicht genau weiß, was Paul bewegte, die Spielergebnisse vorherzusagen, frage ich mich auch heute, wie es dazu kommen konnte.  Jedenfalls wurde Paul der Krake  durch die Medien berühmt, so wie Herr Kachelmann oder die Bergleute in Chile oder all die anderen, die wir nicht kennen und doch glauben, etwas von ihnen zu wissen. Wenn man uns Geschichten gut erzählt, sind wir gerne bereit, diese aufzunehmen und so den Alltag etwas farbiger zu gestalten. Paul hat zu Lebzeiten die Menschen angezogen und in Erstaunen versetzt. Ich glaube, er hatte viele Fans, die jetzt traurig sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: