Lesenswertes

Helmut Newton

Fotografien von Helmut Newton(Wikip.) präsentiert in diesen Tagen das Kunsthaus Apolda. Es handelt sich bei den Fotos hauptsächlich um Leihgaben aus dem Museum der Moderne Salzburg. Helmut Newton ist ein berühmter Fotograf, der 2004 bei einem Autounfall mit 83 Jahren starb. Nun richtet man in Thüringen die Aufmerksamkeit auf ihn, in der Provinz, in Apolda, einer kleinen Stadt, die sich mit Strickwaren einen Namen gemacht hat. Seit Helmut Newton Frauen fotografierte, hat sich die Sicht auf diese geändert. Frauen erscheinen direkt und selbstbewusst, fast dominant. Typisch für ihn ist: Er hat  reiche Frauen fotografiert, die Hüllen fallen ließen um ihm intime Einblicke zu gewähren.  Mit dieser Art wurden Tabus gebrochen. Seine Bilder sind unverwechselbar und sehr gefragt. Sie sagen und zeigen alles, trotz Schminke. Er fotografiert die Nacktheit in verschiedensten Facetten, meist nicht sehr schön, aber manchmal auch erstaunlich schön. Helmut Newton sagte von sich, dass er beim Fotografieren die Welt innerlich verarbeitet und erkennt. Er liebte und respektierte seine Models, Frauen, mit denen er gearbeitet hat, alle. Tatsächlich war er mit June verheiratet. Einige Fotos zeigen in aller Öffentlichkeit sonst verborgene Winkel. Andere Fotos zeigen Frauen wie Architektur. In Apolda gibt es eine kleine Ausstellung zu sehen , vorwiegend Akte. Ich traf da einen Kollegen der begeistert war und sah auch skeptische Blicke auf den Fotos verweilen. Mir gefiel die Atmosphäre im Kunsthaus. Beeindruckend sind die großen brillianten Aufnahmen. Ein Katalog zur Ausstellung ist für 20.-€ zu haben. Fazit: Das Kunsthaus Apolda ist ein echter Insidertipp für Kunstliebhaber.

Fotos: Kerstin Jecke 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: