Lesenswertes

Der Papstbesuch brachte es mit sich, dass ein bisher unbekanntes Gemälde von Raffael in Deutschland erstmals gezeigt wird. Es handelt sich um die Madonna di Foligno, die im gleichen Jahr wie das berühmte Gemälde „Sixtinische Madonna“ entstanden sein soll. Gemälde ziehen mich magisch an, somit hat es nicht lange gedauert und ich stand vor dem Schwesterbild der sixtinischen Madonna in der Galerie Alte Meister in Dresden. Es ist unglaublich, wie unterschiedlich und gleichzeitig ähnlich die beiden Gemälde aussehen. Beim ersten Hinsehen dachte ich, wie frisch gemalt die Madonna di Foligno wirkt. Man sieht ein Gemälde, das mit einem kühlen hellen zarten Blau alles überstrahlt.  Das muss man gesehen haben. Die Ausstellung wird bis zum 08.01.2012 gezeigt. mehr

     siehe Raffael

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: