Lesenswertes

Archiv für Januar, 2014

Training in Jena

24.01.2014: Freitags treffen sich viele Mitglieder unseres Vereins in der vor zwei Jahren neu erbauten Sporthalle hinter dem Fußballstadion in Jena. Wenn man die Halle betritt, stehen die Lang-, Blank-, Jagdbogenschützen neben den Compound- und uns den den Recurvschützen. Manche schießen schon seit 40 Jahren, andere wollen gerade beginnen. Erfahrungen werden ausgetauscht, man achtet aufeinander. Jens und Andreas geben Ratschläge, Thomas stellt die Besetzung und Fahrgemeinschaften für die Turniere zusammen und Heide macht sich Gedanken, wie das 50 jährige Jubiläum des SV CZ Jena, Abteilung Bogensport begangen werden könnte…

Hallentraining 1-2014 021 Hallentraining 1-2014 026 Hallentraining 1-2014 047 Hallentraining 1-2014 027

Hallentraining 1-2014 030 Hallentraining 1-2014 042

Hallentraining 1-2014 048 Hallentraining 1-2014 050

Hallentraining 1-2014 061 Hallentraining 1-2014 059 Hallentraining 1-2014 055 Hallentraining 1-2014 072

Hallentraining 1-2014 066 Hallentraining 1-2014 063

Hallentraining 1-2014 070 Hallentraining 1-2014 074

Ich habe Martin befragt, der eine etwas andere Beziehung zum Bogensport hat. Er tüftelt, plant, bastelt, schießt – wenn es ihn überkommt- vom Rad in voller Fahrt. Er schneidert die Kleidung für das Schießen nach mittelalterlichem Vorbild, hat sich dafür eine Schneiderpuppe in die Wohnung gestellt. Die Nähte des Kaftans sind mustergültig genäht. Letzten Freitag bewunderten wir ihn in seinem Kettenhemd, das er leider kaufen musste, weil es sich nicht per Hand häkeln oder stricken lässt.  Er hat es aber versucht. Seit Wochen bastelt er  Feuerpfeile und testet ihre Flugbahn. Nach dem Training kam der große Moment. Die wochenlange Fachsimpelei, Bastelei und Tüftelei war beendet. Die Zahl 13 erhielt an diesem Abend noch eine besondere Bedeutung, denn wir waren 13 auf dem Sportplatz zu später Stunde, in der Finsternis, als Martin die Feuerpfeile in den Himmel schoss. Sie flogen nicht beim ersten Versuch, aber mit der richtigen Technik geschossen, erreichten sie eine beachtliche Höhe, um anschließend im Gras zu landen. Sie erregten unsere Bewunderung….Man könnte das neue Jahr zukünftig auf dem Sportplatz mit Feuerpfeilen begrüßen. Und was Martin betrifft: Er sollte nach Hollywood oder besser noch nach Hongkong gehen,  Schauspieler einkleiden und Requisiten entwerfen oder als Stuntman Filmgeschichte schreiben.

Hallentraining 1-2014 082 Hallentraining 1-2014 085

Hallentraining 1-2014 092 Hallentraining 1-2014 100

Hallentraining 1-2014 101

Julia Engelmann – Poetry Slam vom Feinsten

Poetty Slam kann sich z.B so anhören:

Toni Gerhardt malt große Kunst

Wer Kunstmalerei mag, sollte sich den Namen Toni Gerhardt merken.  …http://www.abg-info.de/event/vernissage-toni-gerhardt-alte-meister-ganz-jung/ …

Fotos

meine-katze

38. Hallenturnier der Bogenschützen Neumarkt

Sonntag, 19.01.2014: Heute fand in Neumarkt / Bayern das 38. Hallenturnier der Bogenschützen Neumarkt statt. Erstmals vor Ort, waren wir von der guten Qualität angenehm überrascht.. An erster Stelle möche ich den Ausrichtern herzlich danken: Man konnte spüren, dass es bei dieser letzten Generalprobe vor der  bayrischen Landesmeisterschaft um gute und beste Ergebnisse ging. Die Erwachsenen, aber auch viele Kinder und Jugendliche kämpften ernsthaft und konzentriert. Frank und ich waren zeitig aufgestanden und durch Nacht und Nebel angereist. Frank wurde bei den Senioren 5.(523).und hatte wieder viel an Erfahrungen gewonnen.  An meiner Scheibe lernte ich Petra und Angelique kennen, die in der Damenklasse starteten. Wir haben uns gleich gut verstanden. Interessant war , dass außerhalb der Wertung Jürgen Seebold (577) vom BV Neumarkt  auf unserer Scheibe geschossen hat. Er hat schon mit Brady Allison an der Schützenlinie gestanden und startet nächste Woche zum Europäischen Archery Festival  in London. Seine Pfeile steckten oft in der Zehn, was er seinem wirklich guten Schießstil zu verdanken hat. Ich hatte für mich sehr gute 537 Ringe und somit den 1. Platz in der Altersklasse der Damen. Ergebnisse 

IMG_1144  IMG_1146

16. Möhrenkönigsturnier in Heilbad Heiligenstadt

Am vergangenen Wochenende, 11. und 12. Januar 2014, fand in Heilbad Heiligenstadt/ Thüringen das 16. Möhrenkönigsturnier statt. Ausgerichtet wurde der gut besuchte Wettkampf über 2x 18 Meter von der Eichsfelder Bogengilde e.V., unter Leitung von Wolfgang Garbrecht. 

Vielen Dank an alle Organisatoren. Es war wieder ein schönes, sehr gut gestaltetes Turnier. Aus dem SV C-Z Jena  starteten: Kerstin Speer, Brigitte Brühl, Frank Jecke, Andreas Freytag, Tim Gräber, Martin Kornhardt und ich. Ergebnisse    

Möhrenkönig 2014 wurde Joschua Urban U 20 Comp. vom SV Stahl Unterwellenborn mit 570 Ringen

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Die Gastgeber verschenkten eine Gabe, die gut angenommen wurde: Möhren !!! Ich hatte heute den Eindruck, dass ich deshalb etwas besser sehen kann. Knapp unter der Möhrenschale schlummert nämlich das Vitamin A- ein wichtiger Schutz für die Augen.



Möhrenpokal 2014 049  Möhrenpokal 2014 048

Möhrenpokal 2014 050 Möhrenpokal 2014 056

Möhrenpokal 2014 053 Möhrenpokal 2014 065 Möhrenpokal 2014 063

Meine neue Beschriftung: rote Pfeil Wraps